Unsere Philosophie: Fridays for Gardening

in a world of Permaculture


  • Fridays steht für das Ende der Arbeits- bzw. Schulwoche und den Beginn des Wochenendes, an dem man dann die Dinge tun kann, die einem Freude bereiten und der Seele wohltun.

  • Gardening steht für Gärtnern als die natürlichste Tätigkeit des Urmenschen, der sich selbst versorgen musste und sich noch seiner Einheit mit der Natur bewusst war. Daher: Mutter Erde.

  • Permakultur steht für ein Gärtnern/einen Anbau im Einklang mit der Natur und unter Berücksichtigung der Naturgesetze sowie der natürlichen Bedürfnisse von Pflanzen und Boden

„Fridays for Gardening“ ist nicht einfach gärtnern, sondern es ist ein Permakultur-Gärtnern so wie es früher unsere Vorfahren praktizierten, die im Einklang mit Gärten, der Natur und den Pflanzen lebten und einen großen Respekt vor und eine tiefe Liebe zu „Mutter Erde“ hatten.

Tauche mit uns ein in die Welt des Gärtnerns und erwecke den verlorenen Anteil des Gärtners in Dir, um Dich vom technik- und konsumorientierten Menschen zum Naturmenschen zu wandeln, der nicht mehr isoliert ist von den wunderbaren Kräften und der Fülle der Natur, sondern der damit verbunden ist.
Übrigens: Ob Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter, gärtnern ist immer möglich – Outdoor und Indoor.


Wir möchten Dich für 2 Dinge begeistern:

  • Deinen Freitag/Dein Wochenende dem Gärtnern zu widmen und Dich mit der Erde, der Pflanzenwelt, dem Selbstanbau und der Natur zu verbinden.

  • Permakultur-Gärtnern kennen zu lernen, Dir die Grundprinzipien anzueignen und in Deinem Garten (oder in einem Gemeinschaftsgarten) nach Permakulturmaßstäben Dein eigenes Obst und Gemüse anzubauen und so ein/e Permakultur-Hobbygärtner/in zu werden.

Wir wollen Dir Adressen von bestehenden Permakultur-Anlagen in Deutschland und Europa geben, wo Du hineinschnuppern kannst, wie Permakultur geht (Führungen, Kurse, Seminare etc.) wo Du Permakulturanbau lernen und praktizieren kannst (Freizeit- und Ferien-Praktikum), wo Du bei einem Permakulturprojekt, das besteht bzw. gerade aufgebaut wird, mitmachen und so Teil einer Permakultur-Community werden kannst.


Nicht im Theoretisieren, im Demonstrieren und Rebellieren liegt unsere Zukunft, sondern im praktischen Tun in dem Bereich, der als Urbereich des Menschen gilt: dem Gärtnern und Bebauen der Erde im Einklang mit der Natur, mit dem Ziel, uns mit frischer, hochwertiger, nährstoffreicher Nahrung zu versorgen.


Melde Dich bei uns, wenn Du interessiert bist und mitmachen möchtest unter: info@admacum.com


Helene Walterskirchen (1. Vorsitzende AdmaCUM e.V)
www.admacum.com